Praxis & Medizin

Vitalstoffkombination verbessert Gehirngesundheit von Kindern

Eine Vitalstoffkombination die neben Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen und Antioxidantien unter anderem Polyphenole aus Kakao und marine Omega-3-Fettsäuren enthält, zeigte in einer Studie deutliche Verbesserungen der Gehirnfunktion und dem Versorgungsstatus. In der randomisierten und kontrollierten Studie erhielten 1.059 Kinder im Alter zwischen 15 Monaten und sieben Jahren ein spezielles Vitalstoffsupplement oder eine angereicherte Nahrung. Eine weitere Gruppe erhielt eine Standardkost aus Reis. Die Kinder stammten aus zehn verschiedenen Dörfern aus Guinea-Bissau. Alle 3 Mahlzeiten waren isokalorisch (1.300 kj) und wurden an 5 Tagen der Woche, morgens über einen Zeitraum von 23 Wochen serviert. 

Bei Kindern im Alter unter vier Jahren verbesserten sich im Vergleich zur Kontrollmahlzeit die Gedächtnisfunktion, sowie die cerebrale Durchblutung und der Hämoglobinwert nach Zufuhr der Vitalstoffkombination. Im Vergleich zur angereicherten Mahlzeit zeigte sich nur eine Verbesserung der cerebralen Durchblutung.

Eine Mangelernährung in der frühen Kindheit kann die kognitive Entwicklung negativ beeinflussen. Schon eine 23-wöchige Supplementierung mit verschiedenen Vitalstoffen, unter anderem Polyphenolen und marinen Omega-3-Fettsäuren, kann nach den Ergebnissen der Studie die kognitiven Fähigkeiten verbessern. 

Roberts SB, Franceschini MA, Silver RE, Taylor SF, de Sa AB, Có R, Sonco A, Krauss A, Taetzsch A, Webb P, Das SK, Chen CY, Rogers BL, Saltzman E, Lin PY, Schlossman N, Pruzensky W, Balé C, Chui KKH, Muentener P.
Effects of food supplementation on cognitive function, cerebral blood flow, and nutritional status in young children at risk of undernutrition: randomized controlled trial.
BMJ. 7/2020