Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Praxis & Medizin

HPV-Impfung und Reiseschutz für Schwangere

Humane Papillomaviren (HPV) - eine Impfung und regelmäßige Vorsorge schützen zuverlässig. HPV ist die am häufigsten sexuell übertragbare virale Infektion.

Kondome schützen vor einer Ansteckung nicht!

Die HPV Impfung in Kombination mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen gewährt einen optimalen Schutz.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Praxisteam gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin.

PS: Sicher auf Reisen: Rechtzeitig an Impfschutz denken. Für Schwangere gibt es besondere Hinweise zur reisemedizinischen Impfung.

  • Folgende Impfungen können während der Schwangerschaft durchgeführt werden: Diphtherie (möglichst nicht im 1. Trimenon/Schwangerschaftsdrittel), Influenza (möglichst nicht im 1. Trimenon), Poliomyelitis (PIV), Tetanus.
  • Folgende Impfungen dürfen während der Schwangerschaft nur nach Nutzen-Risiko-Abwägung durchgeführt werden:
  • Cholera, FSME, Hepatitis A, Hepatitis B, Tollwut (präexpositionell)
  • Folgende Impfungen dürfen während der Schwangerschaft nur nach strenger Nutzen-Risiko-Abwägung durchgeführt werden: Gelbfieber, Japanische Enzephalitis, Meningokokken, Pneumokokken, Thyphus
  • Folgende Impfungen dürfen nicht während der Schwangerschaft verabreicht werden: Masern-Mumps-Röteln-Impfungen, Pertussis-Impfung (sollte vermieden werden!), Varizellen-Impfung

Wir beraten Sie gerne und führen alle nötigen Impfung aus. Vergessen Sie nicht, Ihren Impfpass mit in die Praxis zu bringen.