Praxis & Medizin

Gute Laune: Probiotika-Mix verbessert Stimmung

Die aktuelle Forschung legt nahe, dass es einen Zusammenhang zwischen der Darmgesundheit und der mentalen Stimmung geben könnte. Wissenschaftler der Universität Verona aus Italien untersuchten deshalb den Einfluss probiotischer Kulturen auf die psychische Verfassung von gesunden Teilnehmern.

In einer doppelblinden placebokontrollierten Studie erhielten 38 gesunde Teilnehmer über 6 Wochen entweder einen Mix aus vier verschiedenen probiotischen Kulturen oder ein Placebo. Vor Studienbeginn sowie nach drei und sechs Wochen erfassten die Wissenschaftler Daten zur Stimmung und zur Schlafqualität.

Die Einnahme des Probiotika-Mix hatte einen eindeutigen Einfluss auf die Stimmung. Die Studienteilnehmer waren seltener depressiv, wütend oder müde und wiesen einen verbesserten Schlaf auf. In der Placebogruppe kam es zu keinen Veränderungen.

Probiotische Kulturen können die psychische Verfassung beeinflussen und dadurch das Wohlbefinden verbessern.

Marotta A, Sarno E, Del Casale A, Pane M, Mogna L, Amoruso A, Felis GE, Fiorio M.
Effects of Probiotics on Cognitive Reactivity, Mood, and Sleep Quality.
Front Psychiatry. 3/2019